Glenn Gould
Filmfestival im Babylon Mitte, 2007
Kinotrailer

Das von Iglhaut + von Grote konzipierte Filmfestival zeigt Filme von, mit und über den kanadischen Pianisten Glenn Gould, der im Alter von 23 Jahren mit seiner ersten Schallplatte – einer ungewöhnlichen Interpretation von Bachs Goldberg-Variationen – weltweit Aufsehen erregte. Mit 32 Jahren zieht sich Glenn Gould von den Konzertbühnen zurück und lässt die Welt nur noch in Form von Studioaufnahmen, Rundfunk- und Fernsehsendungen an seinem Schaffen teilhaben.